#1

HiAZ Berichterstattung

in Aktuelle Ereignisse/Veranstaltungen 08.08.2015 12:55
von Wiebke • 95 Beiträge

Ich bin von der Pressestelle der Uni (Isa Lange) angesprochen worden auf die Berichterstattung in der HiAZ zur Abschiebung und natürlich vor allem die Kommentare von Seiten der CDU (wobei der Bericht in der Zeitung erstaunlicherweise ja fast schon ironisch war mit Verweis auf die Frage nach seinem eigenem Engagement.) und JU. Da der Sprecher der JU ja ausdrücklich auf Pangea als positives Beispiel, im Gegensatz zu den Blockadeleuten hingewiesen hat, frage ich mich, was Jan-Phillip Hesse weiß und wer das ist. Hat da jemand Infos?
Frau Lange habe ich gesagt, dass wir auf die konkrete Arbeit und eine positive Berichterstattung setzen, an der sie ja dran ist.


zuletzt bearbeitet 08.08.2015 13:00 | nach oben springen

#2

RE: HiAZ Berichterstattung

in Aktuelle Ereignisse/Veranstaltungen 09.08.2015 16:13
von Meike • 120 Beiträge

ist der artikel den du meinst im netz zu finden?

nach oben springen

#3

RE: HiAZ Berichterstattung

in Aktuelle Ereignisse/Veranstaltungen 09.08.2015 19:08
von Lotte • 33 Beiträge

Ich glaube, Wiebke bezieht sich auf diesen Artikel:

http://www.hildesheimer-allgemeine.de/ne...her-hetzer.html

nach oben springen

#4

RE: HiAZ Berichterstattung

in Aktuelle Ereignisse/Veranstaltungen 09.08.2015 20:56
von Christoph • 130 Beiträge

„Vielleicht sollten sich die anarchistischen Spontis enger mit ihren lösungsorientierten Kommilitonen austauschen“

klingt für mich so als wüsste der garnichts! Hat vielleicht mal über die Erstifeier irgendwie von Pangea gehört. Obwohl, wir scheinen ja auch eine christliche Organisation zu sein :D. Dann ist es kein Wunder warum der auf Pangea verweist.

nach oben springen

#5

RE: HiAZ Berichterstattung

in Aktuelle Ereignisse/Veranstaltungen 09.08.2015 21:35
von Wiebke • 95 Beiträge

Wie auch immer, wollte er wohl unbedingt, wie der große Onkel von der CDU, auch in die Presse kommen! Sommerloch!

nach oben springen

#6

RE: HiAZ Berichterstattung

in Aktuelle Ereignisse/Veranstaltungen 10.08.2015 12:12
von Meike • 120 Beiträge
nach oben springen

#7

RE: HiAZ Berichterstattung

in Aktuelle Ereignisse/Veranstaltungen 10.08.2015 12:20
von Christoph • 130 Beiträge

https://sdshildesheim.blackblogs.org/

ein Artikel der in der Kehrwieder in Hildesheim veröffentlicht wurde.

nach oben springen

#8

RE: HiAZ Berichterstattung

in Aktuelle Ereignisse/Veranstaltungen 10.08.2015 12:39
von Wiebke • 95 Beiträge

Damit ist doch eigentlich alles gesagt. Gefällt mir!
(Hätte ich dem Huckup gar nicht zugetraut!)

nach oben springen

#9

RE: HiAZ Berichterstattung

in Aktuelle Ereignisse/Veranstaltungen 15.08.2015 09:54
von Christoph • 130 Beiträge

Nachricht kam über den Fairplant Verteiler. Fande es ganz interessant

Der Hildesheimer (noch) CDU-Vize Mirco Weiß verlangt jetzt offiziell vom
SDS Hildesheim eine Streichung seines Namens aus unserem
Eingangsstatement zur kürzlich veröffentlichten Kampagne „Europa
schottet sich ab“. Zur Erinnerung: Wir führten Gründe auf, weswegen wir
eine Kampagne gegen die europäische Abschottungspolitik starteten.

Dass Weiß jetzt reagieren muss ist Ergebnis seines eigenen politischen
Amoklaufs der letzten Tage. Schon der Hildesheimer Grünenpolitiker
Räbiger prophezeite ein Zurückrudern nach Auslotung Weiß´ Spielraums
nach rechts, was sich eindrucksvoll in der gestrigen Ausgabe der
Hildesheimer Allgemeine gezeigt hat, in der Weiß kleinlaut zugibt, sich
„in leidenschaftlicher Dynamik in der Wortwahl vergriffen“ zu haben.
Merke: Kein Wort zum Inhalt. Seine haltlosen Thesen, wie etwa die
Forderung, Geflüchtete statt in Wohnungen, ins Kirchenasyl zu
verfrachten (HiAZ, 04.08.15), bleiben Bestandteil seines Weltbildes, das
in einer Zeit von Pogromen gegen Ausländer*innen ein hochgefährlicher
Tatbestand darstellt und eindeutig benannt werden muss. Vielleicht hätte
sich Weiß auch einfach an den Rat seiner Parteikollegin Möllring halten
sollen, die bereits dazu aufroderte "mal wieder runterzukommen".

Nun forderte Weiß am heutigen Freitag, den 14.08.15 den SDS Hildesheim
in einer (auf unserer Homepage veröffentlichten) E-Mail dazu auf, sich
„aus dem Post unverzüglich, spätestens jedoch bis heute, 18:00 Uhr [...]
entfernen“ [zu lassen], andernfalls bittet er mitzuteilen, wer sich „für
diesen Post bei Ihnen verantwortlich zeichnet“. Die Lüge „zur verbalen
Abrüstung aufgerufen und meinerseits bereits gehandelt“ zu haben ist
angesichts einer offenen Drohung gegen den SDS Hildesheim eine Farce.
Eine Rücknahme unseres Statements kann von uns daher nur hiermit
beantwortet werden:

„Nö.“

Weiß Zurückrudern ist ein heuchlerischer Versuch, seinen Ruf in der
Öffentlichkeit zu wahren. Hierbei schreckt er nicht davor zurück,
Einschüchterungsversuche gegen seine Kritiker*innen kundzutun. Eine
selbstbewusste Antwort von links kann ihm hierbei jedoch Einhalt
gebieten. Aus diesem Grund entschieden wir uns, seine E-Mail publik zu
machen: Denn Abschiebungsgegner*innen sollten nicht diejenigen sein, die
in der Defensive sind, sondern gesellschaftliche Brandstifter wie Mirco
Weiß.

‪#‎Nö‬

nach oben springen

#10

RE: HiAZ Berichterstattung

in Aktuelle Ereignisse/Veranstaltungen 15.08.2015 13:53
von Meike • 120 Beiträge

haha das wird ja alles immer absurder

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Stegel
Forum Statistiken
Das Forum hat 237 Themen und 757 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen